Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

 
BBSC Berlinvs.Stralsunder Wildcats24.04.2021
wildcats_4 wildcats_6 wildcats_3 wildcats_1 wildcats_2 wildcats_5 IMG2397 _J0P0273 _J0P0431 _J0P0581 14700749_1768410276763480_872670201492242721_o 1 14711168_1768410153430159_1319141328927087985_o 14712941_1768410290096812_3777499034442040312_o Heim_Gladbeck_1
+ News-Archiv
Der letzte Tanz mit den Stralsunder Wildcats

Die Zweitliga-Volleyballerinnen gewinnen ihren Heimabschluss der Saison mit 3:1 gegen Skurios Volleys Borken. Für Bentje Bornath war es das letzte Spiel am Strelasund. Obwohl noch keine großen Abschiedsworte fielen, wurde es emotional für die Noch-Wildcat.

Am Sonnabend gegen 18.45 Uhr tanzte Bentje Bornath ein letztes Mal die seit Monaten mit ihren Mitspielerinnen stets nach Spielende einstudierte Choreographie aus dem Film „High School Musical“.

Bentje Bornath verabschiedet sich gegen Borken aus Stralsund

Die Volleyballerin schlägt ein letztes Mal mit ihren Stralsunder Wildcats in der heimischen Arena auf. Gegen Skurios Volleys Borken wird der Abschied von den Fans ausbleiben müssen.

Für Volleyballerin Bentje Bornath wird das Heimspiel am Sonnabend gegen Skurios Volleys Borken ein emotionales. Die 23-jährige Linkshänderin bereitet sich ein letztes Mal in der Diesterweghalle auf ein Zweitligaspiel mit ihren Stralsunder Wildcats vor.

Bundesliga-Debüt für Wildcats-Talente: „Cool bleiben ging nicht mehr“

Luna Rumpel und Shari Groth (beide 17) erlebten ihre ersten Bundesliga-Minuten im Dress der Stralsunder Wildcats. Fünf Tage sprachen die beiden Talente über nichts anderes als das anstehende Duell beim VCO Berlin, das vom Ergebnis her so gar nicht ins kitschige Traumdebüt passte.

Doppelte Revanche: Stralsund besiegt Hamburg, Polenz ihre beste Freundin

Das Nordduell in der 2. Volleyball-Bundesliga zwischen den Stralsunder Wildcats und ETV Hamburg geht an die „kleinen“ Hanseatinnen. Beim 3:1-Erfolg gewann Mittelblockerin Dana Polenz ihr Privatduell gegen die beste Freundin auf der anderen Seite des Volleyballnetzes.

Stralsunder Wildcats erleben Leverkusener Meisterparty

Volleyballerinnen nach Sieg über Stralsund Meister / Wildcats holen Punkt in Dingden

Die Volleyballerinnen aus Stralsund mussten am Sonntag mitansehen, was sie vor einem Jahr gern selbst erlebt hätten: einen Meisterjubel.

Zwei Liter Wasser und ein Prosecco für Stralsunder Volleyballerin Anne Krohn beim Dopingtest

Die Kapitänin der Stralsunder Wildcats hatte Schwierigkeiten, die geforderten 90 Milliliter für die Urinprobe abzugeben. Anne Krohns Dopingtest-Premiere wurde zum Geduldsspiel für die Blase.

Der Auswärtstrip mit den Stralsunder Wildcats bei Zweitliga-Konkurrent Bayer Leverkusen hatte für Kapitänin Anne Krohn ein ungeahntes Nachspiel.

Stralsunder Wildcats mit „neuer“ Libera nach Dingden und Leverkusen

Außenangreiferin Laura Kurtze wird aufgrund von Knieprobleme zur Abwehrspezialistin umgeschult. Sechs Jahre lang konnte die 22-Jährige verletzungsfrei spielen. Jetzt muss sie zurückstecken und von Teamkollegin Sabrina Dommaschke lernen, um keinen „Arschtritt“ zu kassieren.

Den Livestream-Zuschauern, die es mit den Stralsunder Wildcats halten, bot sich am vergangenen Sonnabend ein überraschendes Bild: Volleyballerin Laura Kurtze, eigentlich Stütze im Außenangriff, lief im Zweitliga-Spiel in Borken als Libera auf.

Mit Unterstützung vom „Bergdoktor“: Stralsunder Wildcats siegen bei Skurios Volleys Borken

Zwei Stralsunder Geburtstagskinder feiern drei Punkte im Zweitliga-Duell gegen Skurios Volleys Borken und freuten sich zuvor über Glückwünsche von TV-Star Mark Keller. Wildcats-Co-Trainer Ariane Voelkner sammelt weiter fleißig Punkte.

Perfekter Geburtstag für Sabrina Dommaschke (34, Nr.10) und Bentje Bornath (23, Nr.16): Die Volleyballerinnen legten mit ihren Stralsunder Wildcats einen starken Auftritt bei den Skurios Volleys Borken hin, sicherten sich dank des 3:1-Erfolgs (25:22, 22:25, 25:23, 25:16) drei Zähler und bekamen zuvor Glückwünsche von ihrem Fernsehstar.

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2020/2021
Auto Eggert

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2020/2021

Volleyball Bundesliga live auf Sporttotal TV

Volleyball Bundesliga live auf sport1

DVL

VMV