Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

 
VfL Oythevs.Stralsunder Wildcats16.11.2019
IMG2397 _J0P0273 _J0P0431 _J0P0581 14700749_1768410276763480_872670201492242721_o 1 14711168_1768410153430159_1319141328927087985_o 14712941_1768410290096812_3777499034442040312_o Heim_Gladbeck_1
+ News-Archiv
Wildcats-Sieg ist „Balsam für die Seele“

Stralsunder Volleyballerinnen stoßen Tabellenführer Leverkusen mit 3:0-Erfolg vom Thron

Mit einer beeindruckenden Vorstellung haben die Stralsunder Wildcats den Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord vom Thron gestoßen. Die Volleyballerinnen watschten Bayer Leverkusen im Schnelldurchgang mit 3:0 (25:17, 25:15, 25:22) ab.

Neuauflage des hitzigen Ligaduells

Auch wenn der letzte Auftritt von Bayer Leverkusen in der Diesterweghalle schon neuneinhalb Monate zurückliegt, dürften sich alle Beteiligten noch bestens an das letzte Aufeinandertreffen der Stralsunder Wildcats mit dem Werksklub erinnern. Ende Januar entschieden die Leverkusenerinnen nach strittigen Entscheidungen den Tie-Break mit 17:15 für sich. Es folgten minutenlange Diskussionen zwischen den Teams, begleitet von einem Pfeifkonzert der Zuschauer.

Auf Wahnsinnsstart folgt das Pokal-Aus

Stralsunder Wildcats unterliegen Erstligist Aachen im Achtelfinale mit 1:3

Das Stralsunder Pokalmärchen dauerte 24 Minuten. In dieser ersten halben Stunde des Achtelfinals spielten sich die Wildcats in einen emotionalen Rausch und den Gegner aus Liga eins an die Wand.

Lene Scheuschner: Ich hätte gern noch für Aachen gespielt

Wildcats-Kapitänin kann am Sonnabend ihren Ex-Klub im DVV-Pokal ärgern

Frühjahr 2016: Für Lene Scheuschner geht es in Aachen sportlich nicht weiter. Der Volleyball-Erstligist aus Nordrhein-Westfalen muss Insolvenz anmelden, die Mannschaft ausgetauscht werden.

Nach einer hart umkämpften Qualifikation in Berlin steht nun die erste Hauptrunde im Pokal an. Als Gast kommen die Ladies in Black Aachen aus der 1.Bundesliga.

Stralsunder Wildcats Sieger in der Qualifikation zum DVV-Achtelfinale in Berlin-Köpenick

Zum sechsten Mal seit 2013 gewannen die Stralsunder Wildcats am 27.10.2019 eine Qualifikation im Pokal und damit die Fahrkarte zur Teilnahme am DVV-Achtelfinale.

Am Sonntagnachmittag gelang nämlich ein Sieg gegen den heimischen BBSC I in der Köpenicker Hämmerling-Halle mit 3:2 (24:26, 25:15, 25:23 und 16:14). Beide Zweitligisten schenkten sich nichts.

Live im und am Netz

Die stärksten Blocks, die schnellsten Spikes, die spannendsten Highlights und vieles mehr erwartet euch.

Wenn unsere Wildcats in der 2. Volleyball-Bundesliga Nord ihre Heim- und Auswärtsspiele bestreiten, werden diese seit der Saison 2018/19 live übertragen.

Wildcats runden mit Erfolg in Emlichheim Top-Start ab

Stralsunder Volleyballerinnen weisen nach 3:1-Sieg gegen SCU zweitbeste Satzbilanz der Nordstaffel auf

Die Stralsunder Wildcats haben ihre derzeit starke Form in Emlichheim unter Beweis gestellt.

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2019/2020

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2019/2020
Auto Eggert

Sporttotal Aktionscontainer 320x218

sport1 banner

VMV