Beachtung

  • Mit der neuen Corona-LVO sind seit dem 14.04.2022 weitere Lockerungen in Kraft getreten, die vorerst bis zum 28.04.2022 ihre Gültigkeit haben. Somit entfällt auch im Sportbereich und bei Sportveranstaltungen die 3-G Regelung.

  • Es bleibt die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder FFP-2 Maske! (vgl. § 11 Absatz 3 Corona-LVO M-V).

Durch die Aufhebung der 3G-Regelung entfällt somit auch die Nachweispflicht (Geimpft, Genesen, Getestet) vor Zutritt in die Sporthalle.

Allgemein

  • Personen, die zu Risikogruppen gehören, bzw. Personen, die in direktem Kontakt mit diesen Risikogruppen stehen, wird empfohlen, die Veranstaltung nicht zu besuchen.
  • Zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden Kontaktdaten beim Ticketkauf erhoben und für den behördlich angeordneten Zeitraum aufbewahrt.
  • Auf eine Tagekasse wird am Veranstaltungstag verzichtet. Der Ticketerwerb erfolgt nur zu den jeweiligen Vorverkaufsterminen. Eine vorherige Kartenbestellung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0176-74204888 ist wünschenswert.
  • Die Zuordnung sitzplatzgenauer Tickets unterstützt die Kontaktnachverfolgung.
  • Im Falle eines nachweislich positiven Corona-Falls stellt der Verein den Gesundheitsämtern die Kontaktdaten aller Zuschauer sowie des anwesenden Personals inkl. Angabe der Dauer der Anwesenheit zur Verfügung.
  • Das für die Sicherung und Einhaltung der Hygienevorschriften zuständige Ordnerpersonal, ist bei wiederholtem absichtlichem Zuwiderhandeln einzelner Zuschauer oder Zuschauergruppen gegen die geltenden Hygienevorschriften befugt, diese der Veranstaltungshalle zu verweisen.
  • Sind Zuschauende/Besucher aus medizinischen Gründen von der Maskenpflicht befreit, können Sie gegen Vorlage eins ärztlichen Attests, die Veranstaltung dennoch besuchen. Um Zwischenfälle beim Einlass zu vermeiden ist dies vorab dem Veranstalter anzuzeigen.
  • Datenschutzgrundverordnung (DSVGO): „Im Falle eines nachweislich positiven Corona-Falls im Rahmen der Veranstaltung werden die personenbezogenen Daten des Ticketkaufs zur Kontaktnachverfolgung an die Gesundheitsbehörden weitergeleitet. Eine Nutzung der Daten zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.“

Vor Spielbeginn:

  • Einlass von Zuschauenden ist 16.00 Uhr
  • Auf Grund der personenbezogenen Sitzplätze müssen sich Zuschauer auf Verlangen am Einlass ausweisen können.
  • Die Hände sind beim Betreten der Sporthalle zu desinfizieren und es gilt das Tragen einer Maske (medizinische oder FFP-2 Maskenpflicht!).
  • Es wird um die Beachtung und Einhaltung des Wegeleitsystems – Einbahnstraßensystems gebeten.
  • Es wird um zügige Einnahme der zugewiesenen personalisierten Plätze gebeten.

Während des Spiels:

  • Die Zuschauer haben während ihrer gesamten Besuchszeit die medizinische oder FFP-2 Maske zu tragen (Ausnahme Einnahme von Speisen und Getränken).
  • Der Hauptaufenthaltsort der Zuschauer ist während der gesamten Veranstaltung der zugewiesene Sitzplatz.

Nach dem Spiel:

  • Die Sporthalle ist nach Spielende bzw. nach der MVP - Ehrung und den Trainer-Interviews zügig (unter Beachtung der Abstandregelung) zu verlassen.
  • Der Zutritt auf das Parkett (in die Wettkampfzone) ist untersagt, ein Austausch mit den Spielerinnen ist auf Grund der Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen nicht möglich.

Sonstiges:

  • Es gilt in allen Zuschauerbereichen die Pflicht des Tragens einer medizinischen oder FFP-2 Maske (Tribüne, Parkett, Zwischengänge, Weg zum Ausschank, Weg zur Toilette).
  • Es wird um die Einhaltung der Hygiene- und Abstandregeln gebeten. Eine Traubenbildung mehrerer Personen ist zu vermeiden.