Stralsunder Wildcats - Volleyball in der 2. Bundesliga Pro

 
Stralsunder Wildcatsvs.ESA Grimma Volleys20.04.2024
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
  • In Dingolfing war nichts zu holen 16.04.2024

    Ergebnis widerspiegelt die Tabellensituation Ohne Zählbares reisten die Stralsunder Wildcats am Sonntagmorgen wieder...

  • Wieder auf Reisen 12.04.2024

    Relativ ausgeglichene Liga Am Wochenende geht es wieder auf eine lange Reise mit zwei Übernachtungen. In Dingolfing...

  • Glanzvoller Sieg 25.03.2024

    Nach zwei engen Sätzen groß aufgespielt Vor einer stimmungsvollen Kulisse mit über 430 Zuschauern zeigten beide Teams...

+ News-Archiv
Heimsieg zum Abschluss der Hinrunde

Die Stralsunder Wildcats gewinnen das Duell der Meister der letzten Saison

Am letzten Spieltag der Hinrunde sollte es zum Duell der letztjährigen Saison kommen. Dazu reiste die TV Dingolfing mit 9 Siegen im Rücken aus Hamburg an.

Favoritensieg in Stralsund

Die Stralsunder Wildcats leisten energischen Widerstand

Auch wenn das Ergebnis mit 3:0 sehr deutlich aussieht, steckt hinter dem Sieg des Erfurter Teams ein hartes Stück Arbeit. Die Gastgeberinnen unternahmen alles, um dem Tabellenführer Paroli bieten zu können. Der erste Satz begann dann im Gleichschritt, zunächst mit leichten Vorteilen für die Gäste.

Meister Nord gegen Meister Süd

Beide Teams blicken auf einen unterschiedlichen Saisonverlauf zurück

Mit dem TV Dingolfing kommt der bisher letzte Meister der 2. Bundesliga Süd an den Sund. Nach einem missglückten Start in die neue eingleisige 2. Bundesliga Pro mit zwei Niederlagen folgten sieben Siege.

Auf ein Neues

Am Wochenende gleich doppelt gefordert

Zunächst allen ein gesundes neues Jahr, den Teams der Liga viele sportliche Erfolge, den Fans und Unterstützern viele gemeinsame stimmungsvolle Erlebnisse in der Halle! Damit kann an diesem Wochenende gleich angefangen werden.

Keine Punkte in Hamburg

Hoffnung für das neue Jahr

Das Team hat alle Anstrengungen unternommen, um etwas aus Hamburg mit an den Sund zu nehmen. Die Rahmenbedingungen dafür waren nicht besonders günstig. Wie in der zurückliegenden Zeit waren durch Erkältungen, Blessuren und Verletzungen nicht alle Spielerinnen dabei oder im Vollbesitz ihrer Kräfte. Ein Dankeschön an alle, die sich für das Team eingesetzt haben, auch an die Verstärkung aus der zweiten Mannschaft.

Kurztrip nach Hamburg

Das Team strebt eine ausgeglichene Bilanz an

Nach der längsten Auswärtsfahrt folgt die kürzeste. Auch wenn die Anreise trotz der Wetterbedingungen keine übermäßigen Probleme bereiten sollte, stellt dieses Auswärtsspiel eine große sportliche Herausforderung dar.

Erster Dreier der Saison

Veränderungen brachten den Sieg

Nach den Untersuchungen der verletzten Zuspielerin in der Notaufnahme in Mannheim konnten dann die Gedanken nach Mitternacht auf das zweite Spiel gerichtet werden. Der Trainer musste einige Gedankenspiele entwickeln und dazu Gespräche führen.

Es blieb die Hoffnung

Niederlage zum Start des Doppelspieltages

Das erste Spiel des Doppelspieltages brachte schon einmal nichts Zählbares. Auch, wenn der erste Satz vom Punktestand aus sehr eng aussah, gab es für die Stralsunder Wildcats keine einzige Führung und die vielen Fehler nährten kaum die Hoffnung auf den Satzgewinn, aber die Hoffnung, dass es im Spielverlauf besser werden kann.

Hauptsponsoren der Saison 2023/2024
SWG Stralsunder Wohnungsbaugesellschaft mbH
Sparkasse Vorpommern
Romantik-Hotel Scheelehof
ITG Ingenieur-, Tief- und Gleisbau GmbH

VBL Homepage 2. BUNDESLIGA Frauen Pro

Alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga der Frauen LIVE auf SPORT1EXTRA

SnowTrex

VMV