1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
  • Nächste Saison wieder in der 2. Bundesliga Nord 31.05.2024

    Nach einem Jahr in der 2. Bundesliga Pro haben wir auch in Vorbereitung auf die neue Saison eine gründliche Auswertung aller...

  • Auftritt beim Meister 26.04.2024

    Mit Platz 9 Minimalziel erreicht Nachdem die Stralsunder Wildcats nach der letzten Saison die Meisterehrung selbst...

  • Das letzte Heimspiel der Saison 19.04.2024

    Dank an alle Zuschauer, Sponsoren und Förderer sowie Helfer Nach einer anstrengenden Saison steht nun bereits das...

+ News-Archiv
Ohne Trainer weiter ohne Punkte

Die Volleyballerinnen der Stralsunder Wildcats bleiben in der 2.Bundesliga Nord weiter sieglos. Vor 195 Zuschauern in der heimischen Diesterweg-Sporthalle musste das Team sich dem SCU Emlichheim nach 91 Spielminuten mit 1:3 (18:25, 15:25, 25:18, 11:25) geschlagen geben.

Für das Team der Stralsunder Wildcats steht nach der missglückten Heimpremiere am kommenden Samstag, 05.10.2013 bereits das nächste schwere Heimspiel auf dem Spielplan. In der 2.Volleyball-Bundesliga Nord empfängt die Mannschaft mit dem SCU Emlichheim den Tabellenvierten der Liga. Spielbeginn in der Diesterweg-Sporthalle ist wie immer um 17:00 Uhr.

Die Volleyballerinnern der Stralsunder Wildcats bleiben auch in ihrem ersten Heimspiel der Saison über weite Strecken zahm. Am Samstag verlor das Team gegen den letztjährigen Tabellenvierten TSV Rudow Berlin vor 250 Zuschauern mit 1:3 (17:25, 25:20, 22:25, 20:25) in 103 Spielminuten.

Nach einem verunglückten Saisonstart am letzten Wochenende steht für die Volleyballerinnen der Stralsunder Wildcats am kommenden Samstag, 28.09.2013 das erste Heimspiel und hoffentlich Wiedergutmachung auf dem Plan. Spielbeginn gegen den TSV Rudow Berlin wird um 17:00 Uhr in der Diesterweg-Sporthalle sein.

Gegen stark aufspielende Gastgeberinnen müssen sich die Volleyballerinnen der Stralsunder Wildcats zum Auftakt der 2.Bundesliga Nord mit 1:3 (18:25, 25:17, 22:25, 15:25) geschlagen geben. Nach 93 Spielminuten stand der verpatzte Saisonauftakt beim Kieler TV fest.

Ohne Gastgeschenke nach Kiel

Die Volleyballerinnen der Stralsunder Wildcats müssen zum Auftakt ihrer fünften Saison in der 2.Bundesliga Nord in die Partnerstadt Stralsunds zum Kieler TV reisen. Am Samstag, 21.09.2013 wird dann die Städtepartnerschaft kurzzeitig ruhen, wenn die ersten 3 Punkte der Saison vergeben werden. Anpfiff ist um 19:00 Uhr in der Kieler Hein-Dahlinger-Halle.

Störtebeker Braumanufaktur mit im Bundesliga Boot

Als weiterer regionaler Partner der Stralsunder Wildcats für die Bundesligasaison konnte die Stralsunder Braumanufaktur gewonnen werden.

Die Stralsunder Wildcats haben mit der Pommerschen Volksbank einen neuen wichtigen Partner für die neue Saison gefunden.

Hauptsponsoren der Saison 2023/2024
SWG Stralsunder Wohnungsbaugesellschaft mbH
Sparkasse Vorpommern
Romantik-Hotel Scheelehof
ITG Ingenieur-, Tief- und Gleisbau GmbH

VBL Homepage 2. BUNDESLIGA Frauen Pro

Alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga der Frauen LIVE auf SPORT1EXTRA

SnowTrex

VMV