1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
  • Nächste Saison wieder in der 2. Bundesliga Nord 31.05.2024

    Nach einem Jahr in der 2. Bundesliga Pro haben wir auch in Vorbereitung auf die neue Saison eine gründliche Auswertung aller...

  • Auftritt beim Meister 26.04.2024

    Mit Platz 9 Minimalziel erreicht Nachdem die Stralsunder Wildcats nach der letzten Saison die Meisterehrung selbst...

  • Das letzte Heimspiel der Saison 19.04.2024

    Dank an alle Zuschauer, Sponsoren und Förderer sowie Helfer Nach einer anstrengenden Saison steht nun bereits das...

+ News-Archiv
Spitzenspiel in der Diesterweghalle

Eine Siegesserie in der 2. Bundesliga Nord wird am Samstag in der Diesterweghalle reißen. Die noch ungeschlagenen Stralsunder Wildcats treffen um 18 Uhr auf DSHS Snowtrex Köln. Die Kölner haben bisher erst zwei Partien absolviert, zeigten sich in denen aber sofort in der Form einer Spitzenmannschaft.

Historischer Auftakt für die Stralsunder Wildcats

Den Volleyballerinnen der Stralsunder Wildcats ist mit ihrem 3:1-Auswärtssieg (25:19, 22:25, 25:15, 25:21) historisches in der eigenen Vereinsgeschichte gelungen. Noch nie sind die Wildcats in der Bundesliga mit drei Siegen in Serie gestartet.

Wildcats reisen nach Emlichheim

Für die Volleyballerinnen der Stralsunder Wildcats steht am Sonntag die zweite lange Auswärtsfahrt der Saison in der 2. Bundesliga an.

Stralsunder Wildcats gewinnen erneut im Tie-Break

Die Stralsunder Wildcats haben auch das zweite Spiel der Saison in der 2. Bundesliga im Tie-Break für sich entschieden. Mit 3:2 (25:17, 22:25, 25:17, 15:25, 15:10) besiegten die Volleyballerinnen vom Strelasund in eigener Halle den ETV Hamburg.

Die Stralsunder Wildcats dürfen sich am Samstag (18 Uhr) wieder auf jede Menge Rückenwind von den eigenen Fans in der Diesterweghalle freuen. Die Partie gegen den ETV Hamburg ist die Heimspielpremiere für das Team vom Strelasund.

Beide Mannschaften sind mit einem Sieg in die Saison gestartet. Doch während sich die Hamburgerinnen souverän mit 3:0 bei der zweiten Mannschaft vom Schweriner SC durchsetzen konnten, war das 3:2 der Wildcats beim VfL Oythe ein Kraftakt.

Mit einer unglaublichen Aufholjagd haben die Stralsunder Wildcats das Auftaktspiel in der 2. Volleyball-Bundesliga beim VfL Oythe gedreht und sich den ersten Saisonsieg gesichert. Nach einem 0:2-Satzrückstand kamen die Stralsunderinnen wie ausgewechselt wieder auf das Feld und entrissen dem VfL den sichergeglaubten Heimsieg. Am Ende hieß es 3:2 (20:25, 17:25, 25:9, 25:23, 15:11) für die Wildcats. „Es ist ein super Gefühl. Jeder, der schon einmal nach einem 0:2 das Spiel noch gewonnen hat, weiß wie sich so ein Sieg anfühlt“, freute sich Trainer Robert Hinz.

Alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga der Frauen LIVE auf SPORT1EXTRA

Am kommenden Samstag, den 17.09.2022 um 18.00 Uhr bestreiten unsere Stralsunder Wildcats ihr erstes Auswärtsspiel der Saison 2022/2023 gegen den VfL Oythe.

Du willst unsere Wildcats von zu Hause unterstützen?

Startprobleme und Aufholjagd: Das war die Saison der Stralsunder Wildcats

Platz sechs in der 2. Bundesliga sei unter schwierigen Bedingungen okay, meinen die Stralsunder Volleyballerinnen. Jetzt beginnt die heikle Suche nach Verstärkungen für die Zukunft.

Hauptsponsoren der Saison 2023/2024
SWG Stralsunder Wohnungsbaugesellschaft mbH
Sparkasse Vorpommern
Romantik-Hotel Scheelehof
ITG Ingenieur-, Tief- und Gleisbau GmbH

VBL Homepage 2. BUNDESLIGA Frauen Pro

Alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga der Frauen LIVE auf SPORT1EXTRA

SnowTrex

VMV